Springe direkt zum Hauptinhalt der Seite Springe direkt zur rechten Seitenleiste Springe direkt zur Fußzeile

 

Vier Tage lang, vom 15.-18. März 2023, erwarten Sie bei der 63. Wissenschaftlichen Jahrestagung der DGAUM zahlreiche wissenschaftliche Vorträge, Poster und Keynotes, spannende Symposien, hochwertige Fortbildungsmöglichkeiten sowie ein umfangreiches Rahmenprogramm. Neben den drei Schwerpunkten des Kongresses stehen wieder weitere, wichtige Themen aus der gesamten Arbeitsmedizin und Umweltmedizin im Mittelpunkt. Schirmherrin ist die Thüringer Ministerin Heike Werner.

Programm und Themenschwerpunkte

15.03.2023

in Jena + online

Allergien und Arbeit

16.03.2023

in Jena + online

Psychische Belastungen im Wandel der Arbeitswelt

17.03.2023

in Jena + online

Betriebliches Eingliederungsmanagement

18.03.2023

online

Seminare der DGAUM-Akademie

Tagungsort

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Carl-Zeiss-Str. 3
07743 Jena

Die DGAUM2023 ist hybrid

Der Kongress findet vom 15.-17. März 2023 als Präsenzveranstaltung in Jena statt. Die Seminare am 18. März 2023 sind reine Online-Veranstaltungen. Mit dem Online-Ticket können Sie den Kongress auch via Live-Streaming miterleben. Wir nutzen dabei die Video-Plattform Zoom ohne aktive Beteiligungsmöglichkeit, also ohne Wortmeldung oder Chatfunktion. Bitte beachten Sie, dass manche Teile des Programms nicht online übertragen werden können und ausschließlich in Präsenzform stattfinden (z.B. Posterausstellung).

 

 

 

DGAUM-Akademie

 

Mit der DGAUM-Akademie bieten wir im Rahmen der Jahrestagung eine große Auswahl an hochwertigen Online-Seminaren an. Bei Buchung eines Kongress- oder Tagestickets erhalten Sie 50 % Rabatt auf die Seminarpreise. Sie können jedes Seminar aber auch einzeln und unabhängig von einer Kongressteilnahme besuchen. Ihre Teilnahme wird in beiden Fällen mit CME-Punkten zertifiziert.